Schlagwort-Archive: browser

Browsererweiterungen jenseits von Firefox

Bild: Doreen Salcher/FotoliaWer im Internet arbeitet, surft, sich unterhält oder Kontakte pflegt, wünscht sich schnell mehr, als der Browser von Haus aus zu bieten hat. Schon seit Jahren wird man bei Firefox fündig: Erweiterungen lassen sich oft für alle Betriebssysteme schnell über den Menüpunkt Extras >> Add-Ons auswählen, herunterladen und installieren. Nach einem Neustart des Browsers hat man die gewünschte Funktion zur Verfügung. Aber wie erweitert man andere Browser?

Google Chrome:

Erweiterungen findet Ihr auf der offiziellen Seite von Google: Aus dem Browser heraus lassen sich die Erweiterungen hier verwalten: Fenster >> Erweiterungen

Eine Übersicht und alle Erweiterungen zum Download findet Ihr auf der dann von Chrome geöffneten Ansicht unter dem Link „Weitere Erweiterungen herunterladen“ oder direkt hier: https://chrome.google.com/extensions/?hl=de.
Die Erweiterungen sind hier nach Kategorien wie Beliebteste, Neueste, am besten bewertet oder vorgestellt. Leider fehlt eine Kategorisierung nach Sachgruppen, wie sie Firefox anbietet.

Eine Zusammenstellung nützlicher Erweiterungen findet Ihr hier:

Safari:

Auch für Apples Safari gibt es seit Version 5.1 eine Reihe von Extensions: https://extensions.apple.com/ (oder im Browser selbst über Safari >> Safari-Erweiterungsgalerie). Sie lassen sich direkt über den Browser installieren, wenn man sie unter Safari >> Einstellungen >> Erweiterungen einschaltet und dann mit „Erweiterungen laden“ direkt auf die Galerie der Extensions zugreift.

Die Galerie ist zwar auf Englisch, aber dafür in sinnvolle Kategorien unterteilt, in denen man die üblichen Verdächtigen (z.B. Firebug Lite) schnell ausmacht.

Eine Zusammenstellung interessanter Erweiterungen gibt es hier:

Opera:

Mit Version 11 ändert Opera sein System, die Browser-Funktionen aufzurüsten. Neben den Widgets gibt es jetzt Erweiterungen. Ihr könnt sie direkt im Menü Extras >> Erweiterungen >> Erweiterungen holen ansteuern (und natürlich auch über https://addons.opera.com/addons/extensions/). Wie auch von den anderen Browsern bekannt, lassen sich die Erweiterungen mit einem Klick installieren. Ihre Zahl ist mit 446 noch recht überschauber.

Listen von nützlichen Erweiterungen für Opera findet Ihr hier:

Wem Firefox zu schwerfällig ist, der findet auch bei anderen Browsern die Erweiterungen, die ihm das Leben im Internet erleichtern. Und jeder hat so seine Lieblingsstücke. Welche Erweiterungen – und welchen Browser – benutzt Ihr?

Wem eine Startseite nicht reicht …

… der kann sich im Internet Explorer gleich zwei oder mehr Seiten auf die Registerkarten (Karteireiter, Tabs) legen. Der Browser öffnet dann die gewünschten Seiten in je einem Tab. Eigentlich wollte ich eben nur mal schauen, warum der (beim Kauf fertig installierte und mit Windows geimpfte) Rechner beim Start des Internet Explorers 7 immer auch eine zweite Registerkarte mit der Websites der Computerherstellers aufrief. Das nervte. Ein Blick in Extras >> Internetoptionen >> Allgemein zeigte, dass hier zwei Startseiten-URLS eingetragen waren, eine pro Zeile.

Startseiten auswählen im Internet Explorer 7

Startseite auswählen im Internet Explorer 7

It’s not a bug, it’s a feature. Aha. Eigentlich auch ganz nützlich, wenn man seine Suchmaschine, seinen Bookmarkdienst und sein Nachrichtenportal gleich beim Start auf der Pfanne haben will.

Im Firefox geht das übrigens auch. Hier werden die mehrfachen Startseiten unter Extras >> Einstellungen >> Startseite mit einem Pipe-Symbol getrennt eingetragen. Was auch eine gute Voreinstellung ist (kann im selben Bildschirm über das Menü „Wenn Firefox gestartet wird“ ausgewählt werden): Fenster und Tabs der letzten Sitzung verwenden. Dann macht man da weiter, wo man beim letzten Mal aufgehört hat.

Startseiten auswählen im Firefox

Startseiten auswählen im Firefox