Archiv der Kategorie: typo3

TYPO3 und Google Maps

Eine Google Map anzulegen ist kein Geheimnis: Key bei Google anfordern, das Javascript im Seitenkopf einbinden und irgendwo im Inhalt den Bereich einfügen, der dann mit der Google Map gefüllt wird. Auch in TYPO3 ist das mit ein paar Zeilen Typoscript erledigt.

Was aber, wenn zwei Domains auf dieselbe TYPO3-Website zeigen? Das passiert gar nicht so selten, weil sich viele Unternehmen alle Top Level Domains ihres Namens sichern, also *.de, *.net, *.com usw. Google API Keys lassen sich aber nur über eine Domain ansprechen; wird dieselbe Seite mit der Anfahrtsbeschreibung über meinunternehmen.de statt über meinunternehmen.com angesprochen, wenn der Key für die COM-Domain ausgestellt wurde, bekommt man nur einen freundlichen Hinweis von Google, das der Schlüssel für diese Domain nicht gilt.

Ein zweiter Schlüssel für die DE-Domain ist schnell bei Google erstellt, jetzt muß nur noch TYPO3 wissen, wie es den richtigen Schlüssel zur aufrufenden Domain benutzt. Mit diesen Conditions läßt sich das schnell regeln:

  1. page.headerData.100 = TEXT
  2. [globalString = ENV:HTTP_HOST=www.meinunternehmen.de]
  3. page.headerData.100.value (
  4. … hier kommt der Code mit dem Key für die DE-Domain
  5. )
  6. [globalString = ENV:HTTP_HOST=www.meinunternehmen.com]
  7. page.headerData.100.value (
  8. … hier kommt der Code mit dem Key für die COM-Domain
  9. )
  10. [GLOBAL]

Nicht vergessen: In geschweiften Klammern funktionieren die Bedingungen nicht, also immer den ganzen Pfad von der Seiten-Definition an ausschreiben. Für alle, die es genau wissen wollen: Details zu den Conditions gibt’s hier. Ein Aufruf über „HTTP_HOST“ allein, wie es auch die TSRef  angibt, reicht allerdings nicht, um die Variable auszulesen. In die API von Google Maps kann man sich hier einlesen und viele Codebeispiele einfach anpassen.

TYPO3: Kleine Effekte mit dem Datum

Ich meine hier nicht den frechen Trick, das Tagesdatum vom Server auszulesen und „zuletzt aktualisiert am “ davorzuschreiben, um mit der Website immer tagesaktuell zu sein ;). Aber man kann ganz praktische Dinge mit dem Datum und etwas Typoscript erreichen, z.B. das

Copyright aktuell halten

Wer am unteren Ende seiner Seiten einen Hinweis auf seine Urheberschaft anbringt, legt dies meist ins Template. Da wäre es schon praktisch, wenn man hier das aktuelle Jahr automatiscvh ausgegeben bekäme:

  1. temp.year = TEXT
  2. temp.year.data = date : Y
  3. temp.year.wrap = & copy ; ambranet & nbsp ; |
  4. marks.datum < temp.datum

erzeugt die Zeile © ambranet  2009. Und das Jahr bleibt aktuell (Leerzeichen zwischen Ampersand und ; bitte wegnehmen).

Bilder passend zur Jahreszeit einblenden

Im oberen Seitenbereich beherrscht oft ein großes Bild die Szene. Auf Hotelseiten z.B. wäre es gut, wenn das Bild passend zur Saison automatisch ausgetauscht würde:

  1. seite.10.marks.content_main = IMAGE
  2. [month = >4] && [month = <11]
  3. seite.10.marks.content_main.file = fileadmin/pics/Sommerbild.jpg
  4. [month = <5] || [month = >11]
  5. seite.10.marks.content_main.file = fileadmin/pics/Winterbild.jpg
  6. [GLOBAL]
  7. seite.10.marks.content_main.file.width = 670
  8. seite.10.marks.content_main.file.height = 180
  9. seite.10.marks.content_main.quality = 100
  10. seite.10.marks.content_main.alttext = Hier erwartet Sie ein Bild passend zur Jahreszeit
  11. seite.10.marks.content_main.params = class=bannerbild

Mit Conditions läßt sich hier zwischen Mai und Oktober das Sommerbild, in den übrigen Monaten das Winterbild anzeigen. Conditions bitte nicht zwischen geschweifte Klammern setzen, sonst klappt es nicht.