GTD die Zweite

GTD – getting Things Done – besteht nicht nur daraus, alle eingehenden Dinge in einem vertrauenswürdigen System zu sammeln und zur Bearbeitung des nächsten Schrittes vorzubereiten. David Allen schlägt auch fünf Schritte zur Planung der Projekte vor. Diese Planung nennt er natürlich, weil sie eigentlich nur den gesunden Menschenverstand zum Einsatz bringt:

  1. Lege den Zweck des Projekts und die dabei zu beachtenden Grundsätze fest
  2. Stelle Dir das Ergebnis bildlich vor
  3. Sammle Ideen, veranstalte ein Brainstorming
  4. Organisiere die Projektschritte
  5. Lege den nächsten Schritt fest (was sonst?)

Wer mehr wissen will, kann das hier im zweiten Teil meiner Serie zu GTD nachlesen.

Dieser Beitrag wurde am von in KMU spezial veröffentlicht. Schlagworte: .

Über Susanna Künzl

Seit 12 Jahren berate ich Unternehmen auf ihrem Weg ins Internet. Ziel ist eine Website, die den Kunden wie ein aktiver Mitarbeiter unterstützt. Mein persönlicher Schwerpunkt liegt auf den Content Management Systemen und ihrer Programmierung. Diese CMS sind meine Baustelle: TYPO3, Drupal, Wordpress und Joomla.