E-Mail-Marketing für Shopbetreiber und mehr

Der Newsletter-Experte Karsten Büttner stellt seinen E-Mail-Kurs für Shopbetreiber und Auktionsverkäufer kostenlos zur Verfügung. An 7 Tagen erhält man das Tutorial zugeschickt. Auch noch erhältlich: Sein Kurs Newsletter-Marketing. (via emailmarketingblog.de).

Dieser Beitrag wurde unter Marketing abgelegt am von .

Über Susanna Künzl

Seit 12 Jahren berate ich Unternehmen auf ihrem Weg ins Internet. Ziel ist eine Website, die den Kunden wie ein aktiver Mitarbeiter unterstützt. Mein persönlicher Schwerpunkt liegt auf den Content Management Systemen und ihrer Programmierung. Diese CMS sind meine Baustelle: TYPO3, Drupal, Wordpress und Joomla.

2 Gedanken zu „E-Mail-Marketing für Shopbetreiber und mehr

  1. Susanna Künzl Beitragsautor

    Knackpunkte beim Newsletter sind von Seiten der Technik: Ist alles dabei wie
    – Double-Opt-In (rechtssichere Anmeldung)
    – Importmöglichkeit für meine Adressdaten
    – Gestaltungsmöglichkeiten, wenn ich HTML-Mails versenden will (nein,bitte jetzt keine Diskussion über den Sinn von HTML-Mails).

    Werbefrei ist im B2B-Bereich auch gut. Newsletter haben aber auch noch eine andere Seite:
    – Kann ich den Versand in Paketen staffeln, damit mein Server nicht in die Knie geht oder mein NL von Anbietern, bei denen ich mehrere Empfängern habe (große Provider wie T-Online und früher AOL) als Spam ausgesondert wird und ich auf der Blacklist lande.
    – Habe ich eine Auswertung der Klicks und ein Bounce-Management. Je mehr ich mir vom NL-Marketing erhoffe, desto wichtiger ist die Erfolgskontrolle.

    Manchmal ist es eben gut, Newsletter über einen professionellen Dienst zu verschicken. Check also das Skript,ob es Deinen Anforderungen genügt.

Kommentare sind geschlossen.