Nochmal Suchmaschinen-FAQ

Hier wieder ein interessanter Beitrag von Jill Whalen. Was Ihr schon immer über Suchmaschinenoptimierung wissen wolltet, aber nie zu fragen wagtet.

Robots Meta-Tags

Frage:
Meine Chiropraktikerin hat gesagt, ich sollte allen Seiten ein robots follow – Tag geben, damit die Site von den Suchmaschinen komplett gespidert wird. Sie meinte auch, ich sollte das metat-Tag „revisit after“ einbauen, damit die Robots wissen, wie oft sie vorbeikommen müssen. Wie siehst Du das?

Jill:

Suchmaschinen folgen per Grundeinstellung automatisch allen Links auf jeder Seite, die sie finden. Das macht „robots follow“ überflüssig. Wenn Du willst, dass die Suchmaschinen den Links nicht folgen und etwas nicht indizieren, kannst Du es mit „robots no follow“ versuchen. Es ist aber nicht gesagt, dass sich die Suchmaschinen daran halten.

„Revisit after“ bringt rein gar nichts, denn Suchmaschinen folgen ihren eigenen Zeitplänen. Dieses tag soll in der Steinzeit des Internets mal für eine Suchmaschine erfunden worden sein, aber ich bin der Sache nicht nachgegangen. Egal: Du musst Deinen Code jedenfalls damit nicht voll stopfen, weil heutige Suchmaschinen das einfach ignorieren.

Domain-Umzug

Frage:
Wir ändern den Namen unserer Firma und müssen deshalb auch die Domain wechseln. Unsere Website ist schon lange online, Hunderte Links führen zu ihr. Wie können wir Verluste in Traffic und Ranking verhindern, wenn wir mit der neuen Domain online gehen?

Jill:
Normalerweise bringt das keine größeren Probleme mit den Suchmaschinen. Ihr könnt die neue Domain auf demselben DNS-Eintrag parken, und die Leute können über beide Domains auf Eure Seite kommen. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die Ihr beachten oder vermeiden solltet.

Wenn Ihr z.B. die neue Domain einfach parkt, gibt es keine Möglichkeit, die Suchmaschinen zu informieren, dass sie jetzt die neue statt der alten besuchen sollen. Höchstwahrscheinlich werden sie weiter die alte statt der neuen Domain indizieren. Wenn die Leute sowieso über beide Domains auf Eure Website kommen, ist das eigentlich kein Problem: Es ist aber für die Markenbildung ein echter Alptraum.

Solltet Ihr einmal mehr Links auf die neue als auf die alte Domain bekommen, können die Suchmaschinen das irgendwann auch einmal merken, aber das kann Jahre dauern und wirkt nicht zuverlässig. Ihr könnt auch Eure Linkpartner informieren und bitten, den Link auf die neue Domain umzulegen. Das bedeutet jede Menge Arbeit und viele Linkpartner werden sich einfach nicht um Eure Anfrage kümmern. Selbst der Versuch, dass große Verzeichnisse wie Yahoo und DMOZ Eure Links umstellen, läuft bestenfalls unter „schau’n wir mal“.

Um Euch Kopfschmerzen zu ersparen, empfehle ich, über Euren Webserver eine permanente Weiterleitung (Code: 301) von der alten auf die neue Domain zu schalten. Das ist der von den Suchmaschinen bevorzugte Weg. Sie erfahren hier direkt über den http-Header, dass die alte auf die neue Domain umgezogen ist. Auf Apache-Servern (Anm.: Das sind praktisch alle Server, die bei den großen Providern laufen) kann man den 301-Code leicht in einer .htaccess-Datei einstellen. Bei Windows-Webservern kann es etwas komplizierter werden, aber Euer Provider kann Euch hier sicherlich weiter helfen.
Wundere Dich nicht, aber es wird sicher 2 bis 3 Monate dauern, bis die Suchmaschinen den Wechsel wirklich erfasst haben. Eine zeitlang wirst Du feststellen, dass noch die alte Domain indiziert wird, oder auch alle beide, vielleicht auch keine von beiden. Jetzt nur keine Panik. Halte einfach durch, meist wird hinterher alles gut. Gerade Google kann mit dem 301-Code gut umgehen. Yahoo war da immer etwas langsamer, soll aber auch schon aufgeholt haben.

Jill Whalen ist mit ihrer Firma High Rankings eine international anerkannte Beraterin für Suchmaschinenoptimierung und Verfasserin des wöchentlich erscheinenden High Rankings Advisor, ihrem Suchmaschinenmarketing-Newsletter. Ihr Kernkompetenz sind Suchmaschinenoptimierung sowie Beratung und Seminare zum Thema. Jills Handbuch “The Nitty-gritty of Writing for the Search Engines“ unterrichtet Unternehmer darin, wie und wo sie relevante Suchbegriffe in ihre Website einbauen, damit sie für Besucher lesbar sind und und auch eine hohe Platzierung bei den wichtigsten Suchmaschinen erreichen.