Froogle am Start

Froogle ist die neue Produktsuchmaschine von – keiner hätte es gedacht – Google. Der Name, der sich nach der freundlich von der Mutter-SuMa zur Verfügung gestellten Lautschrift etwa wie frugal ausspricht, ist anscheinend Programm: Froogle kommt genauso schmucklos daher wie Google selbst.

Die Anmeldung als Händler ist kostenlos, die Produktdaten kommen ganz einfach zu Froogle: Man kann sie z.B. in eine bereitgestellte Excel-Datei eintragen und in ein datenbanklesbares Format exportieren. Als registrierter Händler hat man dann die Möglichkeit, die Datei per FTP bei Froogle abzuliefern. Aktualisieren darf man, so oft man will, allerdings werden unveränderte Daten nach einem Monat automatisch gelöscht. Wenn Sie sich selbst ein Bild machen wollen: Hier gibt es eine ausführliche Anleitung.

Bisher gibt es noch nicht allzu viele Einträge, das System ist in der Beta-Version. Es bleibt abzuwarten, ob sich Froogle gegen Platzhirsche wie Kelkoo durchsetzen kann. Als Shopbetreiber würde ich aber diese kostenlose Möglichkeit, gefunden zu werden, nicht ausschlagen. Vielleicht kann ja Froogle langfristig von dem Vertrauensbonus „Google“ profitieren und sich zur Produktsuche unseres Vertrauens mausern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Webmarketing abgelegt am von .

Über Susanna Künzl

Seit 12 Jahren berate ich Unternehmen auf ihrem Weg ins Internet. Ziel ist eine Website, die den Kunden wie ein aktiver Mitarbeiter unterstützt. Mein persönlicher Schwerpunkt liegt auf den Content Management Systemen und ihrer Programmierung. Diese CMS sind meine Baustelle: TYPO3, Drupal, Wordpress und Joomla.