Wie tief lassen sich Suchmaschinen und Portale in die Karten schauen?

Das ist auch eine interessante Frage: Wie deutlich kennzeichnen Suchmaschinen, Kataloge und Portale die eingeblendeten bezahlten Einträge oder Sponsoren-Listing? Und wie detailliert sind ihre Angaben zu den Bedingungen, unter denen sie diese Werbung einblenden? Hier geht es um Transparenz für den Suchmaschinenbenutzer, die auch Konsequenzen auch für den Werbetreibenden hat: Eine Suchmaschine, die sich bei der Platzierung, Kennzeichnung und internen Bewertung ihrer Werbeeinträge nicht in die Karten schauen läßt, ist nicht vertrauenswürdig. Kein Wunder, dass Google (immer noch) einen so guten Ruf genießt, denn hier ist die Werbung redaktionell kontrolliert und deutlich erkennbar neben dem Inhalt platziert. Auch kein Wunder, dass wir dort auch gerne werben.

Wer mehr darüber wissen möchte: Hier ein Beitrag aus meinem Lieblings-Suchmaschinenblog.